Gewichtsreduktion

Hypnosebehandlungen zur Gewichtsreduktion werden immer beliebter.

Dabei ist es wichtig darauf hinzuweisen, dass eine Hypnose an sich die Kilos nicht automatisch zum Schmelzen bringen kann. Sie kann Sie aber in Ihrem Unterfangen, sich gesund und kalorienbewusst zu ernähren, sehr gut unterstützen und Heißhungerattacken vorbeugen.
Für Sie bedeutet das konkret, dass sie sich bereits im Vorfeld über gesunde, kalorienarme Ernährung Gedanken machen müssen. Im Zweifelsfall bietet sich der Besuch einer Ernährungsberatung an.

Eine Gewichtsreduktion kann einmalig oder auch kontinuierlich durchgeführt werden. Letzteres ist vor allem bei langfristigen Abnehmziel von 10kg oder mehr sinnvoll.
Für solch eine dauerhafte Hypnotherapie bietet sich ein Therapietagebuch an, in dem alle zugeführten Lebensmittel möglichst grammgenau aufgeführt werden. So ist es möglich, Fehlerquellen oder Ansatzpunkte für Korrekturen zu finden, falls die Abnahme nicht wie gewünscht verläuft.

Realistisch ist zumeist ein Abnehmerfolg von 1-3kg pro Woche, wobei ganz klar erwähnt werden muss, dass jeder Körper und jeder Stoffewechsel anders ist.
So sind am Anfang bei höherem Ausgangsgewicht größere Abnehmerfolge möglich als bei niedrigerem Körpergewicht. Tatsächlich verläuft der Abnehmprozess auch nicht linear, sondern asymptotisch – je näher Sie also an Ihr ideales Körpergewicht gelangen, desto langwieriger ist auch der Abnehmprozess.
Andere Faktoren, die eine wichtige Rolle spielen, sind unter anderem die individuelle Fettverbrennung, die tägliche Bewegung sowie die Dauer der Übergewichtigkeit.

Manchmal hört man in der Werbung von „30kg in 4 Wochen!“ oder ähnliches. Dahinter stecken entweder eine ungesunde Radikalkur oder bloße Geldmacherei.

Die Hypnose hilft Ihnen, gesund und nachhaltig abzunehmen, damit Sie Ihr Essverhalten dauerhaft ändern können. Sie gibt Ihnen zusätzliche Willensstärke, damit Sie den Dickmachern besser widerstehen können und unterstützt Ihr Unterbewusstsein bei der Umsetzung Ihres Ernährungskonzepts.

Kostenpunkt: 90 Euro für die ca. 90minütige Erstbehandlung, 60 Euro für jede weitere Stunde.